Eben flog ein großer Kranichzug über Trier hinweg! Der erst Zug zurückkehrender Kraniche, den ich dieses Jahr gesehen (und gehört) habe! *freu*

Plastik-Frühlingsgrüße. (Gesehen in einem Dekoladen in Trier)

Ich sitze im Cafe, da kommt eine gerade des Gehens fähige kleine Rotznase auf mich zu, bleibt 2 Meter erntfernt stehen und starrt mich stirnrunzeld an. Jeder meiner Versuche der verbalen und nichtverbalen Kontaktaufnahme wird ignoriert, ich werde nur mit ernstem Blick begutachtet. Als die Mutter den Kleinen sucht, findet und zurückbringen möchte, protestiert er, reißt sich los und rennt zurück um mich weiter anzustarren.

Ich mag den Kleinen, er ist bizarr.

"Schulstreiks (für den Klimaschutz): Merkel sieht Russland am Werk"

Durch den Kremel ferngesteuerte deutsche Kinder und Jugendliche. Die irrationale Horrorvorstellung der Konservativen seit 1918.

Gestern hat der @Erdrandbewohner so ein schönes Urlaubsfoto aus 2017 gepostet.
Da musste ich direkt graben und hab eines von der Moyen Pont aus fotografiertes Panorama von 2018 gefunden. Es zeigt einen Seitenarm der Mosel und in der Mitte den Temple Neuf eine protestantische Kirche. Einfach nur herrlich dort <3 #Photography #travel #Europe #France #Metz #Mosel #Reisen

Und jetzt: Dienstschlaf. Gute Nacht, träumt süß!

@Mdarkbyte Ich weiß ja auch nicht... Solche Motive *müssen* fotografiert werden, sie schreien danach. ;)

Ein Fachwerkhaus aus dem 18. Jahrhundert im Elsass. Darin: Unsere wunderschöne kleine Ferienwohnung während unseres Elsass-Kurzurlaubs.

Bwahaha, Mapillary nimmt das Persönlichkeitsrecht sehr ernst und verpixelt ganz selbstverständlich auch das Gesicht eines verehrten und gehassten Trierers. ^_^

Straßburg, Elsass, Frankreich. Im September 2018

Bwahaha, Mapillary nimmt das Persönlichkeitsrecht sehr ernst und verpixelt ganz selbstverständlich auch das Gesicht eines verehrten und gehassten Trierers. ^_^

@benni Ihr durftet löten! *Neid!*

Es war eh ein Wunder, dass wir einen Lehrer hatten, der sich rudimentär mit Computer auskannte, aber der ganze Unterricht war einfach nur für den Arsch.

"Informatikunterricht" an einer westdeutschen Schule Mitte der 80er. Der zuständige Lehrer war unglaublich stolz darauf, dass er über Gelder des Fördervereins drei Computer anschaffen konnte. Es handelte sich um drei Commodore C 16. (Ja, C 16!) Die Klasse wurde in drei Gruppen aufgeteilt und mussten sich um je einen Computer gruppieren. Aus jeder Gruppe wurde eine besonders vertrauenswürdige Person vom Lehrer ausgewählt, die dann einfache Eingaben von der Tafel in den Computer übertragen durfte.

@Gittegrafie Einige Zeit lief es echt halbwegs geregelt. Jetzt ist wieder Land unter, wegen der Grippewelle. Naja, von der Stundenzahl bin ich nach diesem Mammutdienst wieder am Maximumlimit, noch weitere Bereitschaften mache ich diesen Monat garantiert nicht mehr.

Schützlings untrügliches Gespür für Trash-Filme...

Heute: Ein Film über Menschen, die vor 20.000 Jahren in Europa lebten. Also eigentlich über die Domestizierung eines Wolfes.

Oh würde ich mich nicht ein kleines bisschen in der Geschichte auskennen! Dann würde ich jetzt nicht so sehr leiden.

@JayVii_de Hmm... Für mich würde so eine schwachbrüstige Ausstattung keinen großen Sinn machen. Aber warten wir ab, vielleicht gibts ja eine positive Überraschung.

Show more
soc.ialis.me mastodon

A generalistic Mastodon instance hosted in France, open to all and available since the 9 April 2017. Learn about the instance information and guidelines.